Christoph Kepplinger-Prinz

Druckversion

Geb. 1981 in Linz, Studium der Germanistik und Musikwissenschaft an der Universität Wien. 2002, 2003 und 2005 Mitarbeit am Offenen Kulturhaus Linz (u.a. zur Jubiläumsausstellung Stifter 2005). Von 2004-2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums (Symposien: "Ich will kein Theater" 2006, Kunst und Katholizismus in Österreich 2009, Der Gesamtkünstler. Christoph Schlingensief 2011, Publikationen: Werkverzeichnis Elfriede Jelinek 2004, Literaturnobelpreis Elfriede Jelinek 2005, Ritual.Macht.Blasphemie 2010, Online-Projekte: JeliNetz 2007, Jelinek/Schlingensief/Blog 2011). 2011-2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des FWF-Projekts »Forschungsplattform Peter Handke« am Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek. Seit 2019 Mitarbeiter im österreichischen Parlament.

E-Mail: christoph.kepplinger-prinz at parlament.gv.at